Begrüßung


Wir - mein Lebensgefährte Ulf und unsere beiden Kinder Luis und Paulina, bauen in diesem Jahr ein Schwedenhaus mit der Firma Max-Haus im schönen Mädchenviertel von Hohen Neuendorf. In diesem Blog möchten wir über unsere Erfahrungen berichten.
Wir wünschen allen Interessierten viel Freude am Lesen!


Mittwoch, 15. Mai 2013

Abriss

Jetzt geht es los!

Gestern wurde mit dem Abriss begonnen. Zuerst wurde der Zaun "aufgeschnitten." Da er nicht geschraubt ist, musste er leider mit der Flex zerstört werden, um eine Baustraße errichten zu können. Wir haben zwar eine ganz normale Auffahrt, die für ein Auto in einer üblichen Größe gedacht ist, aber eben nicht für diese riesigen Geräte, die in der nächsten Zeit unser Grundstück betreten werden. Also musste ein Teil des Zauns mitsamt der Mauer leider zerstört werden.




Hier wurden die Reste von unseren gefällten Bäumen rausgezogen. Erstaunliche Wurzeln!

Jetzt sind wir bereits beim zweiten Tag und es sieht aus wie im Kriegsgebiet!



Von hinten:


Und nochmal von der Seite:



Erstaunlich wie viel Müll dabei raus kommt :-)

Liebe Grüße,

Keine Kommentare:

Kommentar posten