Begrüßung


Wir - mein Lebensgefährte Ulf und unsere beiden Kinder Luis und Paulina, bauen in diesem Jahr ein Schwedenhaus mit der Firma Max-Haus im schönen Mädchenviertel von Hohen Neuendorf. In diesem Blog möchten wir über unsere Erfahrungen berichten.
Wir wünschen allen Interessierten viel Freude am Lesen!


Donnerstag, 12. September 2013

Weiter geht´s...


Wir waren wieder fleißig! Die letzten Tage haben uns sehr viel Kraft gekostet. Wir haben ca. 120 Meter Kanäle ausgebaggert und mit der Hand (also Schaufel natürlich) wieder zugeschüttet. Das hört sich nicht so schlimm an, aber die Schwielen an unseren Händen und unsere strapazierten Muskeln beweisen etwas anderes!

Der angemietete Bagger war natürlich für alle ein großer Spaß!



Selbst unsere Große kann damit etwas anfangen.




Das Zuschütten war dann schon anstrengender.

Hier ist gerade ein Kanal für das Gartenwasser.



Und es war eine Menge zum Zuschütten!

Frischwasser:

Elektrik und Regenwasser:


Regenwasser und Frischwasser:


Überall dort wo Elektrik und Wasser nebeneinander verlegt werden mussten, mussten zur Sicherheit getrennte Kanäle ausgebaggert werden. Auf den Fotos sieht man immer nur einen Kanal, weil der andere dann schon zugeschüttet war.

Dafür haben wir jetzt die komplette Dachentwässerung fertig gestellt. Das war eigentlich erst für das nächste Jahr geplant, aber da wir eh gerade alles offen hatten....

Im Haus wurden inzwischen die Lüftungskanäle installiert.





Dann die Fussbodendämmung im OG angebracht.



Und in den letzten 2 Tagen wurde im OG die Fußbodenheizung installiert.




Ihr seht also, es geht rasant vorwärts. Heute oder morgen soll im OG der Estrich gegossen werden. Ich hoffe, dass das klappt, damit wir im Zeitplan bleiben.

Viele Grüße


















Kommentare:

  1. Hallo:)
    Habe deinen Bog gerade entdeckt und jetzt alles nachlesen.Bei eurem Neuaufbau hattet ihr ja super Wetter, das freut mich für Euch.
    Unser Haus wurde letzte Woche aufgebaut und es regnete am ersten Aufbautag ununterbrochen 12 Stunden:(
    Eure Farbe gefällt mir auch sehr, dieses dunkle blau sieht man ja eher selten.
    Und so eine Trennwand im Schlafzimmer war auch mal mein Wunsch, aber leider nicht umsetzbar durch die Schraegen.Ihr habt ja 2 Vollgeschosse da hat man viel mehr Möglichkeiten, auch im Bad.Aber so hoch durften wir hier leider nicht bauen.
    So nun werde ich gespannt alles weiterverfolgen hier.
    Liebe Gruesse Karo

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Karo,
    da hast Du natürlich recht, aber Schrägen haben auch einen eigenen Charme und können mit guter Planung auch wundervoll eingesetzt werden. Gegen ein paar Schrägen hätte ich nichts einzuwenden gehabt. Aber so bin ich auch sehr zufrieden.
    Ich wünsche Euch noch viel Erfolg beim Ausbau! Ist das nicht eine spannende Zeit? :-) Liebe Grüße, Julijana

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Juliana,
    wir bauen auch gerade. Allerdings mit Fjorborg und schon seid fast 3 Jahren. Wir machen alles selbst und deshalb dauert es etwas länger ;) Ich hoffe aber das wir bald einziehen können :) Bei euch sieht es aber schon richtig weit aus! Bin gespannt wie es bei euch weitergeht :)
    Viele liebe Grüße vom roten Haus
    Dani

    AntwortenLöschen
  4. Oh je, 3 Jahre sind aber ganz schön lang. Euer Haus sieht aber wirklich toll aus. Ich wünsche Euch ein baldiges Fertigstellen und viel Glück beim Einzug! Ich hoffe, wir schaffen es bis zum November :-) Viele Grüße, Julijana

    AntwortenLöschen